Initiative zur Gleichstellung von Frauen
und Männern in der Arbeitswelt

Die frauen- und familienfreundlichsten Betriebe in Wien 2007

Am 12.11.2007 fand um 17.30h im Festsaal im 21. Stock der Wiener Städtischen Versicherung die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs um den frauen- und familienfreundlichsten Betrieb Wiens 2007 statt. Neben den Gewinnern in den Kategorien Klein- (Wilhelm Braumüller-Universitäts- Verlasbuchhandlung GmbH), Mittel- (Assign Clinical Research GmbH) und Großbetrieb (Roche Diganostics GmbH) und den Würdigungspreisen für Non-Profit-Organisationen (Verein ESRA) und Bereich Öffentliche Wirtschaft (IAF-Service GmbH) wurde heuer ein Sonderpreis für Väterkarenz an die CS-Pflege- und Sozialzentren, Oberzellergasse vergeben.

 

Die ausgezeichneten Betriebe können stolz auf ihre Leistungen und Angebote sein.
AbgzNR Maria Rauch-Kallat überreichte den VertreterInnen der jeweiligen Firmen die Trophäen, die Urkunden und die von zahlreichen Sponsoren gestifteten Sachpreise (in erster Linie Gutscheine für Weiterbildung und Coaching).
BM Dr. Andrea Kdolsky und StaatsSekr. Christine Marek schickten Grußbotschaften. BM Doris Bures wurde durch Mag. Ines Stilling vom BKA vertreten.
SoRyang, eine koreanische Konzertpianistin, umrahmte den Abend stilvoll mit ihrer gekonnten Interpretationen.

 

 

Kategorie Kleinbetrieb

Braumller

Wilhelm Braumüller-Universitäts-Verlagsbuchhandlung GmbH

 

Kategorie Mittelbetrieb

Assign

Assign Clinical Research GmbH

 

Kategorie Großbetrieb

Roche

Roche Diagnostics GmbH

 

Würdigungspreis für Non-Profit-Organisationen

Esra

Verein ESRA

 

Würdigungspreis für den Bereich Öffentliche Wirtschaft

IAF

IAF-Service GmbH

 

Sonderpreis für Väterkarenz

Vterkarenz

CS-Pflege- und Sozialzentren