Initiative zur Gleichstellung von Frauen
und Männern in der Arbeitswelt

Staatspreis 2014

 

Familienministerin Dr.in Sophie Karmasin hat am 11. Juni den Staatspreis "Familienfreundlichster Betrieb 2014" an fünf besonders familienfreundliche ArbeitgeberInnen verliehen. Insgesamt haben 2014 österreichweit 79 Unternehmen und Institutionen am Staatspreis teilgenommen. Aus diesen wurden 15 Nominierungen (drei pro Kategorie) gekürt wovon folgende fünf StaatspreisträgerInnen ausgezeichnet wurden:

Private Wirtschaftsunternehmen bis 20 Mitarbeiter/innen

Staatspreissieger: 
genial Lernzentrum – wir helfen lernen aus Innsbruck in Tirol

Nominierungen:
ikp Vorarlberg GmbH aus Dornbirn in Vorarlberg
JIPP.IT GmbH Gleisdorf in der Steiermark

Private Wirtschaftsunternehmen mit 21-100 Mitarbeiter/innen

Staatspreissieger:
Bahl Fend Bitschi Fend Steuerberatung GmbH & Co KG aus Rankweil in Vorarlberg

Nominierungen:
chaos hairconcept – Weißbacher & Partner GmbH & Co KG aus Wildschönau in Tirol
LeitnerLeitner Steuerberatung GmbH aus Linz in Oberösterreich

Private Wirtschaftsunternehmen ab 101 Mitarbeiter/innen

Staatspreissieger:
Mondelez Österreich Production GmbH aus Bludenz in Vorarlberg

Nominierungen:
OMICRON electronics GmbH aus Klaus in Vorarlberg
Mars Austria OG aus Breitenbrunn im Burgenland

Non-Profit Unternehmen/Institutionen

Staatspreissieger:
Stiftung JUPIDENT aus Schlins in Vorarlberg

Nominierungen:
A. ö. Krankenhaus St. Josef Braunau GmbH aus Braunau am Inn in Oberösterreich
Geriatrische Gesundheitszentren Graz in der Steiermark

Öffentlich-rechtliche Unternehmen/Institutionen

Staatspreissieger:
Arbeitsmarktservice Steiermark aus Graz

Nominierungen:
Johannes Kepler Universität Linz aus in Oberösterreich
Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H. aus Graz in der Steiermark


 

Gewinner und Nominierte aus der Steiermark